Frittata

Wenn bei uns zu Hause gleich beide vergessen Brot zu kaufen (oder zu backen), dann muss man den fast leeren Kühlschrank öffnen und umdenken.

Zucchetti, Tomaten und Eier… noch ein paar Gewürze und Kräuter…

Das Gemüse klein schneiden, die Eier mit den Gewürzen gut mischen. Alles zusammen in eine Bratpfanne geben und beidseitig schön fest werden lassen und goldbraun anbraten.

Das nennt sich gesunder Fast-Food….

…oder auch einfach Frittata 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “Frittata

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s